Kanzlei Bischof

Erinstraße 9 44575 Castrop-Rauxel Tel. 02305 -590 77 57


Aktuelles/Blog

Geschützt: Rechtsgrundlagen für Leitstellen-DisponentInnen Oktober 2022

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Allgemein | von: Guido C. Bischof
Schlagwörter: , , , ,

Geschützt: Rechtskunde für NotSan-Azubis – Rettungsdienstschule Hochsauerlandkreis

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Allgemein | von: Guido C. Bischof

Geschützt: Leitstellen-Lehrgang: Präsentation Rechtliche Grundlagen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Allgemein | von: Guido C. Bischof

Geschützt: NotSan-Azubis: Präsentation NotSanG, NotSanAPrV

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Allgemein | von: Guido C. Bischof

Geschützt: Formelle Fehler bei NotSan-Prüfungen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Rettungsdienst-Recht | von: Guido C. Bischof
Schlagwörter: , , , ,

Online-Diskussion Notfallsanitäter-Gesetz: Aufzeichnung jetzt verfügbar

In der letzten Woche durfte ich an einer Online-Diskussion um § 2a NotSanG teilnehmen. Veranstalter war die Deutsche Gesellschaft für Rettungswissenschaften e. V. (DGRe). Teilnehmende waren:

Markus Eitzer (Stadtrechtsrat, Notfallsanitäter, Mannheim)
Thomas Hochstein (Erster Staatsanwalt, Rettungssanitäter, Stuttgart)
Prof. Dr. Andreas Pitz (Professor für Gesundheitsrecht, Rettungsassistent, Mannheim) Guido C. Bischof (Fachanwalt, Notfallsanitäter, Castrop-Rauxel)

Die Aufzeichnung ist jetzt auf Youtube verfügbar:

DGRe-Paneldiskussion § 2a NotSanG

Der DGRe, namentlich Thomas Hofmann, danke ich für die Einladung und die Moderation.

Guido C. Bischof jetzt auch Fachanwalt für Arbeitsrecht

Bereits langjährig bin ich auch schwerpunktmäßig im Arbeitsrecht tätig. Um sich offiziell „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ nennen zu dürfen, benötigt es aber etwas mehr: Ein Lehrgang von 120 Stunden, drei Klausuren zu fünf Stunden und zuletzt muss man mindestens 100 bearbeitete arbeitsrechtliche Fälle nachweisen.

Nachdem ich Anfang 2020 den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen hatte, hatte ich dann auch Zeit, meine entsprechende Fall-Liste zusammenzustellen. Nun ist es offiziell: Ich bin (auch) Fachanwalt für Arbeitsrecht und führe damit die zweite Fachanwaltsbezeichnung. Fachanwalt für Medizinrecht bin ich bereits seit 2014.

Kategorie: Allgemein ·Arbeitsrecht | von: Guido C. Bischof
Schlagwörter: , ,

Geschützt: Rettungsdienstfortbildung in Oberhausen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorie: Medizinrecht ·Rettungsdienst-Recht | von: Guido C. Bischof
1 2 3 12