Kanzlei Bischof

Erinstraße 9 44575 Castrop-Rauxel Tel. 02305 -590 77 57


Verkehrsrecht

Polizist Radar 1Mobilität ist heute wichtiger denn je, viele von uns sind beruflich auf ihren Führerschein angewiesen. Ein Fahrverbot oder gar der Entzug der Fahrerlaubnis kann unter Umständen existenzbedrohend sein.  Auch ein Bußgeldverfahren, etwa mit einem Punkteeintrag im Fahreignungsregister (FAER) in Flensburg, oder ein Strafverfahren etwa wegen Trunkenheit im Verkehr (§ 316 StGB), Unfallflucht (§ 142 StGB) oder Straßenverkehrsgefährdung (§ 315c StGB) kann weitreichende Konsequenzen haben.

Bei der Regulierung von Verkehrsunfällen sind eine Vielzahl von Schadenspositionen zu beachten: Auslagenpauschale, Schadensersatz, Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, merkantiler Minderwert, um nur einige zu nennen. Sofern Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sind, haben Sie immer auch Anspruch auf Ersatz Ihrer Anwaltskosten. Dies ist umso wichtiger, da die gegnerische Versicherung oft mit einer Vielzahl von Taktiken versucht, am Geschädigten zu sparen.

Insgesamt genug Gründe, auch hier frühzeitig mich als spezialisierten Anwalt zu kontaktieren.

Zurück zur Übersicht Rechtsgebiete